Beauceron

 

Begrüßung
Über mich
Meine Hunde
Alles über Aias
Unsere Arbeit
Informationen
Futterplan
Gewöhnungsübungen
Bildergalerie
Pflege
Andere Fotos
Der Standard
Das Wesen
Links
Awards
Regenbogenbrücke

 

Berger de Beauce

| Themenübersicht |  News | Gästebuch  |Impressum  

 

Über mich...

Ich habe lange überlegt, ob ich mich hier präsentieren soll.

Ich bin zu der Feststellung gekommen,
dass dies nur in aller Kürze erfolgen soll, denn ich bin hier nicht die Hauptperson,
sondern die Rettungshundearbeit und die Rasse Beauceron.

Geboren wurde ich 1968 in Wilhelmshaven, habe eine Schwester, zwei erwachsene Kinder und bin mittlerweile auch schon Oma.



Auch nach meiner Umschulung von 2008 bis 2010 zur Einzelhandelskauffrau bin ich halbtags berufstätig. 2010 bin ich mit meinem langjährigen Lebenspartner in ein eigenes Heim gezogen. Eine bessere Hausfrau bin ich dadurch leider noch immer nicht geworden.

Meine Interessen bestehen nun mal immer noch mehr in der Arbeit mit meinen Hunden und meinem PC.

Als Kind wollte ich Tierarzthelferin werden, aber leider wird mir bei Operationen furchtbar schlecht und bei jedem Tier, das den Weg über die Regenbogenbrücke gehen muss,
leide ich, als wäre es mein Eigenes.

Darum bleibe ich lieber dabei, meine Kenntnisse, im Notfall helfen zu können,
immer auf dem Laufenden zu halten.

Ich entspanne mich gerne mal bei einem guten Buch, einem Film oder mit Musik.
Und ich liebe gutes Essen, auch wenn ich wohl mein Leben lang nie mit Übergewicht zu kämpfen haben werde.

Meine Freunde sind mir das Wichtigste, denn ohne sie wäre ich nichts!

Aaron und ich

Ich mag keine Menschen, die Andere zu ihren Zwecken manipulieren und benutzen
oder Lebewesen wie altgewordene Gegenstände behandeln.

Ich bin durchaus kritikfähig, wenn sie offen und ehrlich gesagt wird
und versuche, immer weiter zu lernen,
denn man lernt nie aus und Niemand kann Alles wissen.

Aus diesem Grund sind mir Menschen, die ständig Alles besser wissen wollen,
aber selber nichts zu Stande gebracht haben, ein Greul.

Deshalb überlasse ich die Zucht dieser wunderbaren Rasse Menschen,
die mehr davon verstehen als ich.
Irgendwann habe ich vielleicht mal den Platz, das Wissen, die Zeit und das Geld,
mich auch damit zu befassen.



Mein Motto

Wenn einer allein traeumt, dann bleibt es ein Traum.
Wenn aber alle gemeinsam traeumen, dann wird es Wirklichkeit.
Camara, Helder





 
   

   © 2007 by Manuela Schmidt •  mailto: manuela at berger-de-beauce dot net